Menü

FÜR UNTERNEHMEN

Du kommst aus der Wirtschaft oder vertrittst ein Unternehmen?

Willkommen!

Du hast natürlich Recht: Die Anforderungen im Beruf und im Leistungssport sind teilweise völlig unterschiedlich, trotzdem würde ich, wenn du erst hier mit dem Lesen eingestiegen bist, noch einmal nach oben zu den Leistungssportlern scrollen.

Im Geschäftsleben brauchst du zwar keine schnelle Sprintzeit über 60 Meter. Die Frage nach der Sinnhaftigkeit einer schnellen Reaktionszeit ist aber schon interessanter. Ich bin jedenfalls überzeugt davon, dass das für Leistungssportler Angeführte in abgewandelter Form großteils auch für die Anforderungen in der Wirtschaft gilt. 

Der Matchball wird im Job halt zum möglichen Geschäftsabschluss.

Wettkampf ist bei dir dann, wenn es unter Druck richtig rund geht.

Konzentration, am besten blitzschnell abrufbar, ist ohnehin ein Muss.

Wer körperlich fitter ist, profitiert auch im Job davon.

Wer besser abschalten kann, ist auf Dauer leistungsfähiger (Stichwort: Herzratenvariabilität).

Und dass du durch  Atemtechniken deinen Bewusstseinszustand beeinflussen kannst, ist im Berufsleben sicherlich eine ebenso wertvolle Option wie im Leistungssport.

Schreib mir! Ich informiere dich gerne über alle Details. Vom Yogaunterricht direkt in deinem Unternehmen bis zu den zeitlichen Möglichkeiten.

Teilen

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!